Matthias S. Hartmann

Cimzetes föskolai tanar (Prof.)

Über mich

  • Diplom-Psychologe * Psychologischer Psychotherapeut * Sozialwissenschaftler M.A.
  • Cimzetes föskolai tanar (Prof.) / Lehrtätigkeit Andras-Petö-Hochschule (FPA/ Föskolai Petö Andras Of Conductive Education), Budapest; 
    Alumni Justus-Liebig-Universität (JLU) Giessen
  • Supervisor BDP * Klinischer Psychologe BDP * Autor * Coach
  • Begründer des CENTERING-Modells zur Selbsthilfe für Krebserkrankte und der Technik Visueller Symbolisation (TVS)
  • Gründungsmitglied der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Psycho-Soziale Onkologie (DAPO e.V.)
    und der Arbeitsgemeinschaft Psycho-Soziale Onkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft (AG PSO DKG) 
  • Zahlreiche Fortbildungen, u.a. in Verhaltenstherapie am IFKV Bad Dürkheim (Delegationspsychologe)
    mit Kassensitz ab 1995
  • Zertifikat Psycho-Soziale Onkologie (ZPO) (DAPO/ PSO)
  • European Certificate of Psychotherapy (ECP) des Europäischen Verbands für Psychotherapie/ EAP 
    (EAP is Founding Member of the World Council for Psychotherapy / WCP)
  • EURO-PSY: Inzwischen (2014) wurde von mir dieses Zertifikat erworben - EuroPsy ist ein Zertifizierungssystem für Psycholog(inn)en, das von der Vereinigung der europäischen Psychologenverbände (European Federation of Psychologists‘ Associations, EFPA) getragen wird.

    EuroPsy stellt einen einheitlichen Standard für die berufliche und fachliche Kompetenz sowie für das berufsethische Verhalten dar, der von den nationalen Psychologenverbänden aus 36 europäischen Ländern, die Mitglieder der EFPA sind, akzeptiert wird.

    Das EuroPsy-Zertifikat wurde 2010 eingeführt und ist derzeit in 20 europäischen Ländern, einschließlich Deutschlands, verfügbar.

    Die EuroPsy-Anforderungen, hinsichtlich Ausbildung und Berufserfahrung, sowie die Verpflichtung auf die gemeinsamen ethischen Richtlinien, waren Voraussetzung zur Anerkennung durch die Nationale Anerkennungskommission (NAK) der Bundesrepublik Deutschland. Inhaber/innen des EuroPsy-Zertifikats sind in das online geführte und weltweit einsehbare EuroPsy-Register eingetragen.

  • Fortbildungspunkte (Qualitätssicherung) der Landespsychotherapeutenkammer Hessen bzw. der Kassenärztlichen Vereinigung wurden termingerecht von mir erbracht. Zertifizierung wurde erteilt bis 2017.
  • Berufsbezeichnungen verliehen in Deutschland bzw. in Ungarn